TOURBOOK

08.04.2017 - Pluto, Wanne-Eickel

Dear Diary!

 

Es ist Samstag, der 08.04.2017, und heute ist der Auftakt zu unserer Frühjahrs-/Sommertour 2017! Und wir freuen uns, dass der Startschuss in Wanne-Eickel fällt! Das Rockbüro lädt zur Lokalrunde, und diese ist heute „female fronted“ - da dürfen wir doch ganz bestimmt nicht fehlen!

 

Bereits um 16 h ist der Soundcheck angesetzt, und wir treffen auf das nette Team vom Rockbüro und die anderen Bands, heute „Stereo“ und „Das Weissen Rauschen“. Tatsächlich und fast unglaublich, aber wir sind uns, obwohl alle im Raum Herne / Bochum beheimatet, noch nie zuvor über den Weg gelaufen. Der Soundcheck gestaltet sich schwierig, müssen wir doch heute auf unseren Olli verzichten. Letztendlich finden wir einen Kompromiss, keine Lösung. Auch „Das Weisse Rauschen“ klagt über den Bühnensound.

 

Kurz vor Beginn der Veranstaltung haben sich alle Musiker noch schnell gestärkt am äußerst leckeren Buffet, und Tobi, der uns heute am Merchstand unterstützt, ist auch schon aus Kamen eingetroffen. Der Abend wird von „Stereo“ eröffnet, die eher leise Töne mit zwei akustischen Gitarren und Piano beitragen. Hier sind gleich drei Frauen musikalisch aktiv, an den Drums, am Piano und Gitarre/Gesang. Sehr schön!

 

Nach der Darbietung fühlen wir uns heute Abend als Kontrastprogramm. Rauf auf die Bühne, kurzer Umbau, und los geht es mit „Friday Night“. Leider ist das Publikum noch gar nicht warm, nach viel Animation („Das ist ein Rockkonzert!“) ertappen wir jedoch vereinzelte Fremdzuschauer beim Mitwippen. Nicht so unsere Fanbase, die zwar auch Höflichkeitsabstand zur Bühne hält, aber ansonsten gerade dabei ist, total auszurasten. Das wird natürlich belohnt, und heute mit einem neuen Song, den wir bereits in Bebra ausgetestet haben, aber für alle anderen eine Premiere darstellt: „Round And Round (After we´re gone)“. Warum dieser Song zwei Titel hat? Na, natürlich konnten wir uns mal wieder nicht einigen ;-) Aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch - Premiere für Herne und Wanne-Eickel - check, Und dann ist es auch schon wieder vorbei: Das grosse Finale bilden „Rise & Shine“, „Cosmic War“ und „Sweet Child“. Unsere Fans sind begeistert, der Rest wirkt auch ganz zufrieden. Wir hadern auch nach der Show noch mit dem Bühnensound, zum Glück klang es nach außen hin jedoch gut, wie uns viele bestätigten.

 

Den Abschluss des Abends machen „Das Weisse Rauschen“ und liefern einen soliden Auftritt ab.

 

Wir möchten uns bei allen Helfern vom Rockbüro und unseren Mitmusikern für diese sehr nette Lokalrunde bedanken, natürlich auch beim Publikum und unseren Fans, und unten noch ein Link zu einem sehr schönen Review der WAZ Herne - unsere Shirley ist damit nun offiziell eine „Rampensau“! Haben wir es doch geahnt!

 

Wir sehen uns bald wieder, nach einem Auswärtsspiel in Gronau am 21.4. sind wir schon zum „Rock in den Mai“ wieder nahe der Heimat - diesmal in Herne in den Flottmannhallen!

 

CU there!

 

*Shirley*Theus*Sanni*Marv*Ingo*

 

 

 

Review WAZ 

 

Vielen Dank für die Foto(s): Angelina Ouchani - Lautsicht